• image_0
  • image_1
  • image_2
  • image_3
  • image_4
  • image_5
  • image_6
  • image_7
  • image_8
  • image_9
  • image_10
  • image_11
  • image_12
  • image_13
  • image_14
  • image_15

Grosse Griechenland-Rundreise

Lernen Sie auf abwechslungsreiche Art und Weise die Vielfalt von Griechenland kennen und lassen Sie sich von der traumhaften Landschaft verzaubern. Auf dieser interessanten Kulturreise werden Sie zudem Zeuge der bewegten Geschichte des Landes und besichtigen gut erhaltene Denkmäler und historische Stätte. Als krönender Höhepunkt der Reise erwartet Sie die alles überragende Akropolis, wo Sie sich mit Sicht auf Athen nochmals die unvergesslichen Momente Ihrer Reise vor Augen führen können. Das Besichtigungsprogramm gestalten Sie nach eigenen Wünschen selbst und wir reservieren Ihnen die Ünterkünfte.

 

1.Tag: Ankunft per Schiff in Patras und Weiterfahrt nach Athen

Nach einer erholsamen Schiffsreise mit MINOAN LINES von Italien kommen Sie über Patras nach Athen. Abendessen und Übernachtung in Athen.

 

2.Tag: Athen – Epidaurus – Nafplion – Mykene – Olympia (ca 420 km)

Fahrt entlang der Küstenstrasse von Athen nach Korinth mit Fotopause beim beeindrunkenden Kanal von Korinth. Weiterreise nach Epidaurus, der Kult- und Heilstätte des Asklepios. Besichtigung des antiken Freilichttheaters, welches zu den besterhaltendsten Amphitheatern aus antiker Zeit gehört. Fortsetzung der Reise nach Nafplion, der ersten Hauptstadt Griechenlands nach der Befreiung von der türkischen Herrschaft. Nach einem Spaziergang durch die wunderschöne Altstadt von Nafplion führt die Reise weiter nach Mykene. Besichtigung der Ausgrabungsstätte mit dem bekannten Löwentor, den Königsgräben, dem Palast und des Grabes von Agamemnon. Über Tripolis und Megaloupolis Weiterreise nach Olympia. Abendessen und Übernachtung in Olympia.

 

3.Tag: Olympia – Korfu (ca. 375 km)

Am Morgen Besuch der antiken Ausgrabungsstätte von Olympia, wo 776 v.Chr. die ersten Olympischen Spiele stattfanden. Besichtigung des einst gewaltigen Zeus-Tempels, des älteren Hera-Tempels und des antiken Olympischen Stadions sowie des archäologischen Museums mit der Statue des Hermes von Praxiteles. Weiterreise über Pirgos nach Patras und Fahrt über die neuerstellte Kabelbrücke von Rion – Antirion. Anschliessend Fortsetzung der Reise über Preveza nach Igoumenitsa und Überfahrt (ca. 1. Stunde) mit dem Schiff nach Korfu. Abendessen und Übernachtung auf Korfu.

 

4. Tag: Korfu – Dodoni – Meteora-Klöster – Kalambaka (ca. 200km)

Nach dem Frühstück Rundfahrt in Korfu-Stadt mit Besuch von Kanoni, wo Sie einen zauberhaften Blick zu den Inselchen Pontikonissi und dem Vlacherna-Kloster geniessen. Danach Fahrt zum Achillion Palast mit interessanten Wandmalereien und Skulpturen aus der Renaissance. Dies war einst die Sommerresidenz der österreichischen Kaiserin Elisabeth (Sissi) und später des deutschen Kaisers. Anschliessend gemütlicher Altstadt-Bummel durch Korfu-Stadt. Überfahrt mit dem Schiff von Korfu nach Igoumenitsa (ca. 1 Stunde) und Fortsetzung der Reise nach Dodoni, dem ältesten Orakel der Antike. Besichtigung des Theaters, des Zeustempels sowie der Übereste einer byzantinischen Kirche. Weiterreise über Ioannina nach Kalambaka zu den bekannten Meteora-Klöstern. Die auf bis zu 300m hohen Felsen thronenden Meteora-Klöster entstanden im 14.Jh. und zählen zu den eindruckvollsten Sehenswürdigkeiten Griechenlands. Besichtigung zweier Klöster mit einzigartigem Rundblick auf die Thessalische Ebene und die umliegenden Bergketten. Abendessen und Übernachtung in Kalambaka.

 

5. Tag: Kalambaka – Vergina – Thessaloniki – Aghia Triada (ca. 245km)

Über Grevena und die neue Egnatiastrasse führt die Reise nach Vergina, das zur Zeit Philipps II die Hauptstadt Mazedoniens war. Nach Besichtigung der Königsgräber Fortsetzung der Reise nach Thessaloniki, der zweitgrössten Stadt Griechenlands. Von der Oberstadt mit der Festungsmauer geniesst man einen herrlichen Ausblick auf das Stadtpanorama von Thessaloniki. Anschliessend Stadtrundfahrt vorbei an den Kirchen Aghia Sophia und Aghios Dimitrios sowie dem Galeriusbogen und dem Weissen Turm. Danach kurze Fahrt zum Ort Aghia Triada, welcher am Meer liegt. Abendessen und Übernachtung in Aghia Triada bei Thessaloniki.

 

6. Tag: Thessaloniki – Ouranoupolis – Schiffsfahrt Berg Athos – Thessaloniki

Fahrt zum östlichen der drei “Finger“der Halbinsel Chalkidiki. Während der dreistündigen Schiffsfahrt entlang des Bergs Athos erhascht man immer wieder Blicke auf verschiedene Klöster und Einsiedeleien der Mönchsrepublik. Danach Bummel durch das kleine Hafenstädtchen Ouranoupolis und Rückfahrt zum Hotel in Aghia Triada. Abendessen und Übernachtung in Aghia Triada bei Thessaloniki.

 

7. Tag: Thessaloniki – Delphi ( ca. 385 km )

Fortsetzung der Reise über Katerini und Platamon durch das Termital und entlang dem Götterberg Olymp nach Delphi, der weltberühmten Orakelstätte des Alterturms. Besichtigung des heiligen Bezirkes mit den Schatzhäusern, dem Theater, der Kastaliaquelle, dem Apollo-Tempel und dem Stadion. Anschliessend Besuch des archäologischen Museums mit der berühmten Statue des Wagenlenkers. Abendessen und Übernachtung in Delphi.

 

 

 8.Tag: Delphi – Ossios Loukas Kloster – Athen (ca.185 km)

Nach dem Frühstück Fortsetzung der Reise nach Arachova zum Ossios Loukas-Kloster. Besichtigung des byzantinischen Klosters mit den bekannten Mosaiken. Weiterreise über Levadia und Theben nach Athen. Stadtrundfahrt durch Athen vorbei an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten ( dem Stadion, dem königlichen Palast, dem Parlament, der Universität, der Akademie und der Nationalbibliothek). Via Omonia-Platz Fahrt zum archäologischen Nationalmuseum). Über den Syntagma-Platz führt die Fahrt zum Wahrzeichen der Stadt Athen, der Akropolis. Nach der Besichtigung Fahrt zum Stadthotel ihrer Wahl. Übernachtung in Athen.

 

9.Tag: Weiterfahrt über Patras mit MINOAN LINES nach Italien oder verlängern Sie Ihre Ferien an einem schönen Strand in Griechenland.