• image_0
  • image_1
  • image_2
  • image_3
  • image_4
  • image_5
  • image_6
  • image_7
  • image_8
  • image_9
  • image_10
  • image_11
  • image_12
  • image_13
  • image_14
  • image_15

Auf den Spuren des Odysseus

 

Nutzen Sie die Gelegenheit und kombinieren Sie Ihre Ferien auf Korfu um etwas über die interessante Geschichte und Mythologie Griechenlands zu erfahren! Auf dieser Rundreise entdecken Sie nebst dem Orakel von Delphi, den antiken Olympia und dem pulsierenden Athen auch die Insel Kefalonia sowie die Halbinsel Lefkada. Dies ist eine ideale Kombination von Badeferien und Kultur! Das Besichtigungsprogramm gestalten Sie nach eigenen Wünschen selbst und wir reservieren Ihnen die Unterkünfte.

 

Auf den Spuren des Odysseus

1.Tag, Sonntag: Korfu

Nach einer erholsamen Schiffsreise mit MINOAN LINES kommen Sie heute in Korfu an.

 

 

 

2.Tag, Montag: Korfu – Igoumenitsa -Delphi (ca. 340 km)

Am Frühen Morgen, Fahrt zum Hafen von Korfu und Überfahrt (ca. 1 Stunde) mit der Fähre von Korfu nach Igoumenitsa (Festland). Via Preveza, Antirion und IteaFahrt nach Delphi, der weltberühmten Orakelstätte des Alterturms. Besichtigung des heilligen Bezirkes mit den Schatzhäusern, dem Theater, der Kastaliaquelle, dem Apollo-Tempel und dem Stadion. Anschliessend Besuch des Museums mit der berühmten Statue des Wagenlenkers. Abendessen und Übernachtung in Delphi.

 

 3.Tag, Dienstag: Delphi – Olympia (ca. 250 km)

Über Itea und Nafpaktos führt die Reise nach Antirion. Fahrt über die neuerstellte Brücke Antirion – Rion und Weiterrreise nach Olympia. Besuch der antiken Ausgrabungsstätte von Olympia mit den Überresten des einst gewaltigen Zeus-Tempels, des älteren Hera-Tempels und des antiken Olympischen Stadions sowie Besichtigung des archäologischen Museums. Abendessen und Übernachtung in Olympia.

 

4.Tag, Mittwoch: Olympia – Mykene – Nafplion – Epiraurus – Tolon (ca. 290 km)

Fahrt über Karkalou und Tripolis nach Mykene, der einstigen Hauptstadt des Peloponnes. Besichtigung der Ausgrabungsstätte mit unter anderem dem bekannten Löwentor, der Königsgräber, dem Palast, dem Graf von Agamemnon sowie dem archäologische Museum. Weiterrreise nach Nafplion, der ersten Hauptstadt Griechenlands nach der Befreiung von der türkischen Herrschaft. Rundgang durch die Alstadt von Nafplion und anschliesend Weiterfahrt nach Epidaurus, der Kult- und Heilstätte des Asklepios.

Besichtigung des berühmten Freilichttheaters mit seiner beeindruckender Akustik, welches zu den besterhaldensten Amphitheatern aus antiker Zeit gehört. Besuch des Museums. Weiterreise zum Badeferienort Tolon. Abendessen und Übernachtung in Tolon.

 

 

 

5.Tag, Donnerstag: Tolon – Athen – Niforeika (ca 390 km)

Die Reise führt via Alt-Korinth und dem Kanal von Korith der Küstenstrasse entlang nach Athen. Besichtigung der Akropolis mit dem weltbekannten Parthenon-Tempel.Anschliessend besuch des Museums und Rundgang durch die Agora. Danach Stadtrundfahrt durch Athen vorbei am königlichen Palast, dem Parlament, über den Syntagmaplatz, vorbei an der Akademie, der Universität zum Omoniaplatz. Weiterreise via dem Kanal von Korinth, Egion und Patras nach Niforeika, einen kleinen Ort auf dem Westpeloponnes am Meer gelegen. Abendessen und Übernachtung in Niforeika.

 

6.Tag, Freitag: Niforeika – Kylini – Kefalonia – Ithaka (ca. 100 km)

Von Niforeika aus geht es weiter nach Kyllini, einem kleinen Hafenort auf dem Westpeloponnes. Überfahrt (ca. 2 Stunden) mit dem Schiff nach Kefalonia, der grössten Insel des Ionischen Meeres und bekannt für seine vielen Grotten. Auf der Inselrundfahrt wird auch ein Halt in der Hauptstadt Argostoli gemacht, welche auf der Halbinsel Fanari gelegen ist. Nach einem Rundgang durch den malerischen Ort mit den schönen Patrizienhäusern führt die Fahrt über den Berg Änos mit dem Schwarztannenwald zum Fischenhafen Sami. Überfahrt (ca. 20 Minuten) mit dem Schiff nach Ithaka, bekannt durch Homers Odyssee. Inselrundfahrt. Abendessen und Übernachtung auf Ithaka.

 

7.Tag, Samstag: Ithaka – Lefkada – Igoumenitsa – Korfu (ca. 150km)

Überfahrt (ca. 1 Stunde) von Ithaka nach Lefkada, eine Halbinsel im Ionischen Meer und bekannt für seine schönen Strände. Fahrt in den im Norden gelegenen Hauptort Lefkas zum Stadtrundgang durch diesen malerischen Ort. Anschliessend Fahrt über Preveza nach Nikopolis zum Besuch der Festungsmauer und zwei frühchristlichen Kirchen. Weiterreise nach Igoumenitsa und Überfahrt (ca. 1 Stunde) mit dem Schiff nach Korfu.

 

8.Tag, Sonntag: Korfu

Nach dem Frühstück, bringt Sie MINOAN LINES zurück nach Venedig oder Sie verlängern Ihren Aufenthalt in Korfu und geniessen einige erholsame Tage an einem der schönen Strände der Insel Korfu.